Beste iPhone Versicherung – Handyversicherung mit Schutzbrief

iPhone Versicherung im Test Das iPhone zählt auch in seiner aktuellen Variante noch zu den absoluten Luxus-Smartphones und kostet dementsprechend auch ein wenig mehr als herkömmliche Handys. Daher sollte das iPhone von Apple auch gut versichert sein, denn anderenfalls riskieren Besitzer des iPhones dass ihr nicht selten mehrere hundert Euro teures Handy durch ein Unglück oder einen Diebstahl plötzlich nicht länger funktionstüchtig oder gar komplett weg ist. Die iPhones befinden sich aktuell in ihrer fünften Generation und zählen technisch zu den innovativsten und fortgeschrittensten Geräten ihrer Zunft. Obwohl die Stabilität eines iPhones mittlerweile, zumindest gegenüber den ersten Modellen, stark verbessert wurde, gibt es natürlich keine Garantie, dass ein iPhone einen Unfall auch überlebt. Hier greift dann eine iPhone Versicherung, welche die häufigsten und wichtigsten Risiken umfassend abdeckt. Da neue iPhones oftmals weit mehr als 500 Euro kosten, wäre ein Verlust fatal für den Besitzer des iPhones. Die Handyversicherung (» Handyversicherung iPhone) deckt sowohl einen Verlust durch Raub, aber auch durch Schäden am iPhone ab. Denn ist das iPhone erst einmal beschädigt, kann es oftmals nur noch teuer repariert werden – vor allem wenn die Garantieleistung bereits abgelaufen ist. Eine iPhone Versicherung stellt für Besitzer des begehrten Smartphones eine schnellere und lohnenswertere Alternative dar, auch weil die Beiträge für die Handyversicherung bei lediglich 8 Euro pro Monat liegen. Das erscheint gegenüber dem Neupreis eines Luxushandys wie dem iPhone zu Recht schon wie ein Schnäppchen, gerade da das iPhone täglich in Gebrauch ist und somit auch ständig neuen Risiken ausgesetzt wird.

Versicherung iPhone Testsieger – schutzklick.de!

Versicherung iPhone mit Schutzbrief

  • Versicherung iPhone mit einem Geräteneuwert bis zu 1.000 €
  • Schutzklick kooperiert mit der bekannten R+V Allgemeine Versicherung
  • 8/10 Fällen günstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 12 Monate
  • Das Smartphone kann bis zu 6 Monaten nach Kauf versichert werden
  • Hier direkt » zu den Angeboten von www.schutzklick.de gelangen!


Versicherung iPhone – sehr gut – assona.de!

Versicherung iPhone

  • Smartphone mit einem Geräteneuwert bis zu 1.200 € versichern
  • Assona kooperiert mit der bekannten Axa Versicherung
  • 5/10 Fällen zweitgünstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 24 Monate
  • Das Smartphone kann zu jeder Zeit nach Kauf versichert werden
  • Hier direkt » zu den Angeboten von www.assona.de gelangen!


Versicherung iPhone – Top – easycard.de!

Versicherung iPhone

  • Smartphone mit einem Geräteneuwert bis zu 800 € versichern
  • Easycard kooperiert mit der bekannten nationale suisse
  • 5/10 Fällen drittgünstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 12 Monate
  • Das Smartphone kann bis zu 6 Monaten nach Kauf versichert werden
  • Hier direkt » zu den Angeboten von www.easycard.de gelangen!



Finden Sie weitere Anbieter für Smartphone Versicherungen im aktuellen: » Handyversicherung Vergleich

Beliebte Apple-Modelle für eine Handyversicherung

Gegenüber allen Risiken erfolgreich versichern

iPhone Versicherung - Handyversicherung mit Schutzbrief Nicht alle Schäden am iPhone werden auch durch die Garantie des Herstellers Apple abgedeckt. Hier ist ein Handy Schutzbrief dann Gold wert, denn auch das stabile iPhone überlebt nicht immer einen Sturz oder den Kontakt mit Flüssigkeit. Flüssigkeitsschäden können von Apple klar identifiziert werden – in diesem Fall greift die Garantieleistung ebenso wenig wie bei einem Sturz. Die Versicherung sichert mit dem Schutzbrief für das iPhone exakt diese Umstände ab, so dass das Versichern des Handys besonders bei einem Luxusprodukt in dieser Preisklasse empfehlenswert ist. Die iPhone Versicherung selber erfordert bei Schäden teilweise eine Selbstbeteiligung des Besitzers (bei einigen Versicherern 25%), was bei der geringen Gebühr ab 5 Euro monatlich nicht stark ins Gewicht fällt. Zudem stellt die Handyversicherung sicher, dass bei einem Totalschaden oder einem Diebstahl sodann der Wert des iPhone ersetzt wird. Durch das Versichern des Handys mit dem Schutzbrief erhalten Besitzer des iPhones also ein neues Handy, ohne dafür teilweise auch nur einen Euro Selbstbeteiligung leisten zu müssen. Dieser Umstand greift natürlich auch beim Einbruchsdiebstahl, denn wenn ins eigene Haus, die Wohnung oder auch nur in einen Spind eingebrochen wurde, ist das Handy oftmals das erste Ziel für den Diebstahl. Dann ist eine gute Versicherung wichtig, denn eine Anzeige bringt nur in den seltensten Fällen was. Meist ist das Handy zu diesem Zeitpunkt schon lang wiederverkauft oder ins Ausland verfrachtet wurden. Der Schutzbrief der iPhone Versicherung greift also auch bei Raub, welcher bei einem iPhone schneller eintreten könnte, als manche Besitzer glauben würden. Der Diebstahl muss nicht immer auch mit einem Einbruchsdiebstahl zusammenhängen, denn auch Taschendiebe in Bars, Clubs oder anderen öffentlichen Lokalitäten haben oft ein Auge auf das iPhone geworfen. Dieses mit dem Schutzbrief zu versichern spart also die teure Neuanschaffung des iPhones, welche ohne eine Versicherung für´s iPhone mit gutem Schutzbrief wieder mit mehreren hundert Euro zu Buche schlagen würde.

Folgende Schäden sichert eine Handyversicherung ab:

  • Sturz- und Bruchschäden
  • Wasser- und Flüssegkeitsschäden
  • Brand-, Implosions- oder Überspannungsschäden (Kurzschlussschäden)
  • selbst verursachten Schäden durch Bedienungsfehler

Optional kann Diebstahl und Raub mitversichert werden (nicht bei allen Versicherungen):


Diebstahl, Raub und Schäden versichern lohnt sich

iPhone Versicherung mit Schutzbrief gegen Diebstahl und Raub Die Versicherung mit dem iPhone Schutzbrief ist also ein umfassender Schutz gegenüber Raub und Einbruchsdiebstahl. Wer das Handy, wie üblich, den gesamten Tag über bei sich führt, sollte definitiv eine Versicherung in Erwägung ziehen. Die Handyversicherung ist ab 5 Euro monatlich nicht zu hoch beziffert, stattdessen kann durch das Versichern aber viel Geld mit der Versicherung gespart werden. Die Versicherung gegen Diebstahl und Einbruchsdiebstahl garantiert bei einem Raub zumindest ein neues Handy, weshalb nach einem Diebstahl wenigstens eine Sorge obsolet wird. Die Handyversicherung kann zudem bequem über das Internet abgeschlossen werden, das Versichern gegenüber Raub und Einbruchsdiebstahl ist aber nicht bei allen Versicherern in den Leistungen der Versicherung enthalten. So sichert die iPhone Versicherung langfristig Spaß mit dem neuen Handy, wobei auch ältere iPhones über die Handyversicherung und den Schutzbrief gegenüber Schäden, Raub und Einbruchsdiebstahl gesichert werden können. Die iPhone Versicherung selber ist allerdings nicht in jedem Fall ohne Selbstbeteiligung, was bei einer Handyversicherung aber nicht unüblich ist. Gerade dass die Selbstbeteiligung bei einem Einbruchsdiebstahl mit ca. 25% niedrig ist, ist für Nutzer des Handys wichtig, denn versichern bringt schließlich nur dann etwas, wenn man dadurch seine eigentlichen Kosten beim Verlust durch Diebstahl und Co durch die Versicherung möglichst niedrig halten kann. Ob Einbruchsdiebstahl, Raub oder Schäden durch Sturz und Flüssigkeiten, die Handyversicherung gibt dem Besitzer Sicherheit und spart bei einem Verlust hohe Kosten. Daher ist die iPhone Versicherung für ein derart preisintensives Handy schon fast ein Must-Have, auch wenn man bedenkt, dass selbst die qualitativ hochwertigste Elektronik nicht gegenüber äußeren Einwirkungen und langen Fingern sicher ist.

iPhone versichern mit Assona myProtectPlus


In Kooperation mit dem Versicherer AXA Versicherung bietet der bekannte Anbieter Assona mit seinem Schutzbrief myProtect oder auch myProtectPlus das ideale Schutzpaket für das iPhone an! Das gesamte Preis-/Leistungspaket von Assona inklusive Schutz vor Raub- und Diebstahl für gerade einmal 8,00 € im Monat ist geradezu perfekt. Als Kunde von Assona ist man sodann für gerade einmal 8,00 € im Monat gegen sämtliche Schadensfälle geschützt.
Ist der schlimmste Fall eingetreten und das Smartphone teilweise oder gar komplett zerstört, muss der Versicherungsnehmer keine Selbstbeteiligung für die Reparatur oder Neuanschaffung leisten. Einzig im Falle eines Diebstahls oder Raub muss eine geringe Selbstbeteiligung in Höhe von 25% mittragen. Der Wert des Handys wird am aktuellen Zeitwert des gestohlenen Gerätes ermittelt. Selbst unter Betrachtung der geringen Selbstbeteiligung, handelt es sich bei Assona um ein faires Angebot, das im Schadensfall eine zügige Regulierung verspricht.

Hier direkt » zu Assona und MyProtect Plus gelangen

Finden Sie das Paket von Assona MyProtect Plus im Handyversicherung-Test: » Handyversicherung Vergleich

Assona myprotect Schutzbrief
Im der iPhoneversicherung myProtect von Assona sind folgende Risiken abgesichert:

  • Bruch- und Sturzschäden
  • Wasser- & Flüssigkeitsschäden
  • Schäden durch Brand, Überspannung oder Kurzschluss (Bedienungsfehler)
  • 6 Euro im Monat (ohne Diebstahl)
  • keine Selbstbeteiligung bei Teil- oder Totalschäden

Hier zur: » Assona Handyversicherung gelangen!

Assona myProtectPlus Schutzbrief
Im der iPhoneversicherung myProtectPlus von Assona sind folgende Risiken abgesichert:

  • Bruch- und Sturzschäden
  • Wasser- & Flüssigkeitsschäden
  • Schäden durch Brand, Überspannung oder Kurzschluss (Bedienungsfehler)
  • optional mitversichert: einfacher Diebstahl
  • optional mitversichert: Einbruchdiebstahl
  • optional mitversichert: Raub oder Plünderung
  • 8 Euro im Monat (mit Diebstahl)
  • keine Selbstbeteiligung bei Teil- oder Totalschäden
  • 25% Selbstbeteiligung bei Diebstahl

Hier zur: » Assona Handyversicherung gelangen!



Beste iPhone Versicherung – Handyversicherung mit Schutzbrief: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,82 von 5 Punkten, basierend auf 191 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...