iPhone 4s Versicherung – Schutzbrief mit & ohne Diebstahlschutz

Apple zählt zu den größten und erfolgreichsten Handyherstellern der Welt. Kunden verbinden mit den unterschiedlichen Modellen eine Mischung aus exklusiver Verarbeitung und technische Raffinesse. Der Apfel, das Firmenlogo des Unternehmens, die Handy Welt in den letzten Jahren entscheidend mitgeprägt. Das iPhone 4s, das dem Unternehmenshelden Steve Jobs gewidmet wurde, ist das Handy der sechsten Generation. Mittlerweile konnte er mit dem iPhone 5 (» iPhone 5 Versicherung) einen würdigen Nachfolger veröffentlichen. Dennoch kann auch das iPhone 4s technisch durchaus mit vielen aktuellen Geräten mithalten. Mit der acht Megapixel Kamera kommen nicht nur Hobbyfotografen voll auf ihre Kosten. Der Dual Core Prozessor und der große Arbeitsspeicher garantieren einen flüssigen Arbeitsablauf. Selbst mehrere Anwendungen, die zeitgleich ausgeführt werden, stellen für das kleine Wundergerät keine nennenswerte Herausforderung dar. Das iPhone 4s ist vor allem auch ein typisches Designprodukt. Das Smartphone ist der ideale Wegbegleiter für Business-Aufgaben als auch für die selbstbewusste Freizeitgestaltung. Trotz des mittlerweile veröffentlichten Nachfolgers, müssen Käufer nach wie vor etwa 500 € aufbringen, um das Eigentum an dem Gerät zu erwerben. Wer allerdings mehr Speicherkapazität haben möchte, muss sogar 100-200 € mehr leisten. Es handelt sich folglich um ein sehr hochwertiges und teures Gerät, das andererseits umso besser geschützt werden sollte. Empfehlenswert ist insofern der Abschluss einer iPhone 4s Versicherung, die vor allem finanzielle Nachteile kompensieren soll.

iPhone 4s Versicherung Testsieger – schutzklick.de!

iphone 4s Versicherung mit Schutzbrief

  • iphone 4s Versicherung mit einem Geräteneuwert bis zu 1.000 €
  • Schutzklick kooperiert mit der bekannten R+V Allgemeine Versicherung
  • 8/10 Fällen günstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 12 Monate
  • Das Smartphone kann bis zu 6 Monaten nach Kauf versichert werden
  • Hier direkt » zu den Angeboten von www.schutzklick.de gelangen!

Finden Sie weitere Anbieter für iPhone Versicherungen im aktuellen: » Handyversicherungen Vergleich

Weitere Apple-Modelle für eine Versicherung

Warum der Abschluss einer iPhone 4s Versicherung unbedingt lohnenswert ist

iphone 4s Versicherung mit Schutzbrief gegen Diebstahl und Raub Es dürfte für nahezu jeden Handybesitzer ein Bild des Schreckens darstellen, wenn das Smartphone in einem unaufmerksamen Moment aus der Tasche zu Boden fällt. Auch bei Eigentümern eines iPhone 4S dürfte diese Vorstellung Gänsehaut auslösen. Das Prestigeprodukt ist zwar einerseits technisch und optisch absolute Spitzenklasse, andererseits sind Technik und edle Materialien auch sehr schadensanfällig. Schon ein Sturz aus geringer Höhe kann den Zustand des Geräts nachteilig beeinflussen. Nimmt das iPhone 4S durch den Sturz beispielsweise einen Schaden am Display, muss dieses im Regelfall gegen ein neues ausgetauscht werden, da das Handy über die so genannte Touch-Funktion gesteuert wird. Da es sich um ein zentrales Steuerungselement handelt, wird ein Austausch bis zu 200 € kosten können. Wird das Gerät durch den Sturz hingegen irreparabel zerstört, muss der Eigentümer sogar die Gesamtkosten für ein Ersatzgerät selbst aufbringen. Gleiches gilt, wenn das iPhone 4S gestohlen wird! Da Apple Produkte auch Dieben bekannt sind, fallen sie dementsprechend einem Diebstahl oder Raub verhältnismäßig oft zum Opfer. Um solche finanziellen Risiken zu vermeiden, empfiehlt sich der Abschluss einer Handyversicherung iPhone. Das Gerät wird durch den Versicherungsvertrag gegen sämtliche Alltagsrisiken geschützt, die negativen Einfluss auf den Bestand ausüben könnten. Die Versicherungsgesellschaft übernimmt für den Kunden sämtliche Reparaturkosten (auf die Höhe der Selbstbeteiligung achten), die für eine Instandsetzung notwendig werden. Ist das Produkt derweil irreparabel zerstört, tilgt der Versicherer sogar die Kosten, die bei einem Neukauf fällig werden.

Vor welchen Schäden schützt die iPhone Schutzbrief?

Die Angebote der verschiedenen Dienstleister können mitunter stark voneinander abweichen. Es ist insofern wichtig, die einzelnen Offerten zunächst miteinander zu vergleichen. Wichtig ist, dass der Handy Schutzbrief der iPhone 4s Versicherung typische Risiken versichert (Infos unter » iPhone Schutzbrief). Dazu zählen neben Fall- und Sturzschäden auch Flüssigkeitsschäden sowie Implosion, Überspannung, Brand, Kurzschluss oder Bedienungsfehler. Die meisten Versicherer bieten zudem optional eine Diebstahlsversicherung an. Insofern sollte der Versicherungsnehmer nicht am falschen Ende sparen, da das iPhone 4S andernfalls nicht geschützt wird. Inwieweit die Langfinger tatsächlich ermittelt werden können, bleibt häufig sehr ungewiss. Die optionale Zusatzversicherung bietet Schutz vor einem einfachen Diebstahl, einem Einbruchsdiebstahl sowie vor Plünderung und Raub.

Folgende Schäden sichert eine Handyversicherung ab:

  • Sturz- und Bruchschäden
  • Wasser- und Flüssegkeitsschäden
  • Brand-, Implosions- oder Überspannungsschäden (Kurzschlussschäden)
  • selbst verursachten Schäden durch Bedienungsfehler

Optional kann Diebstahl und Raub mitversichert werden (nicht bei allen Versicherungen):

iPhone 4s Versicherung – Fazit

Die iPhone 4s Versicherung sollte unbedingt den Bestand des Handys schützen. Ein ideales Preis-Leistungs-Verhältnis bietet insofern die MyProtect Versicherung von Assona. Der Versicherer arbeitet mit dem Unternehmen AXA Handyversicherung zusammen und hat sich auf derartige Versicherungsangebote spezialisiert. Durch den Abschluss eines Versicherungsvertrages erhält der Kunde einen entsprechenden Schutzbrief, der symbolisch für die Sicherheit des iPhone 4S steht. Gegen ein monatliches Entgelt in Höhe von acht Euro ist das Eigentum sowohl gegen alle typischen Alltagsrisiken als auch gegen Diebstahlsdelikte umfassend geschützt. Erleidet das Gerät einen Teil- oder sogar Totalschaden, muss der Versicherungsnehmer für die Reparatur oder den Ersatz keine zusätzlichen Kosten übernehmen. Bei einem Diebstahl hingegen, muss der Inhaber eine Selbstbeteiligung von 25 % übernehmen, die in Abhängigkeit zum Zeitwert ermittelt wird. Nichtsdestotrotz ist auch diese Kostenübernahme geringer, als wenn der Bestohlene ein vergleichbares Handymodell selbst erwerben müsste. Der MyProtect Tarif eignet sich vor allem für sehr hochwertige Modelle. Da das iPhone 4S nach wie vor einen Neuwert von 500 € hat, zählt es zu den teuersten Geräten, die derzeit am Markt erhältlich sind. Es sind gerade solche exklusiven Produkte, die gegen sämtliche Eventualitäten des Alltags geschützt werden müssen. Schließlich soll das iPhone 4S dem Besitzer viel Freude bereiten. Mit dem entsprechenden Versicherung für das iPhone bleibt diese jedenfalls erhalten.

Finden Sie das Paket MyProtect von Assona im aktuellen Handyversicherung-Test:

Smartphone Schutzbrief – sehr gut – assona.de!

Smartphone Versicherung mit Schutzbrief

  • iPhone mit einem Geräteneuwert bis zu 1.200 € versichern
  • Assona kooperiert mit der bekannten Axa Versicherung
  • 5/10 Fällen zweitgünstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 24 Monate
  • Das Smartphone kann zu jeder Zeit nach Kauf versichert werden
  • Hier direkt » zu den Angeboten von www.assona.de gelangen!



Finden Sie weitere Anbieter für Smartphone Versicherungen im aktuellen: » Handyversicherung Vergleich



iPhone 4s Versicherung – Schutzbrief mit & ohne Diebstahlschutz: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
4,40 von 5 Punkten, basierend auf 10 abgegebenen Stimmen.

Loading ... Loading ...