Handyversicherung - jetzt Angebote vergleichen!



  • Mit dem steigenden Wert von Handys, Smartphones und iPhones hat sich auch die Nachfrage nach einer Handyversicherung erhöht. Die innovativen technischen Möglichkeiten der Smartphones resultieren in Preisen von mehreren hundert Euro. Dabei sind die jeweils neuesten Modelle am teuersten und haben häufig einen Wert zwischen 500,00 und 800,00 Euro. Da diese vielen Gefahren ausgesetzt sind, lohnt sich daher der Abschluss einer Handyversicherung.

    Handyversicherungen im Test Ein weiteres Alltagsrisiko ist der Diebstahl des Handys. Durch ihre hohen Preise sind besonders die aktuellen Modelle begehrt. Die bestohlenen Besitzer hingegen müssen ein neues Gerät anschaffen, um das gestohlene zu ersetzen. Dies verursacht unnötige Kosten sowie viel Ärger. Um sich gegen Schäden und Diebstahl zu versichern, bieten entsprechende Versicherungen über den Handy Schutzbrief einen guten Schutz. Die verschiedenen Angebote sollten genau miteinander verglichen werden, damit die beinhalteten Leistungen auch auf die jeweiligen Anforderungen zugeschnitten sind. Um von den zahlreichen Versicherungsangeboten das passende zu ermitteln, ist ein Vergleich bzw. eine Beitragsberechnung sinnvoll. So erhalten Handybesitzer genau den Schutz, den sie auch brauchen. » Handyversicherung Vergleich

    Die zahlreichen Anbieter von Handyversicherungen präsentieren häufig mehrere Tarifoptionen, die an den individuellen Bedarf anzupassen sind. Handy- bzw. Smartphone-Besitzer können die verschiedenen Tarife und Risiken miteinander vergleichen, um den für sie günstigsten Beitrag zu ermitteln. Zu diesem Zweck stellen die Anbieter auch optionale Selbstbeteiligungs-Tarife vor, die sich auf die Beitragshöhe auswirken. Falls es tatsächlich zu einem Schaden kommt, müssen Handybesitzer über diese Selbstbeteiligung einen Teil der Kosten selbst übernehmen. Dafür zahlen sie einen günstigeren Versicherungsbeitrag.

  • Was ist im Schadensfall alles mitversichert?

    Die Handyversicherung übernimmt die Kosten für eine Reparatur bzw. für einen Ersatz, wenn die versicherten Schäden eintreten. Zu dem typischen Schäden bei versicherten Smartphones zählen vor allem Stürze. Weitere versicherte Schäden betreffen Defekte durch Wasser oder andere Flüssigkeit. Auch Zerstörung durch einen Brand, eine Implosion oder sogar durch Blitzschlag wird durch den Schutzbrief abgedeckt. Des Weiteren schützt die Handyversicherung vor Schäden, die durch Bedienungsfehler entstehen, sowie vor Überspannungsschäden und Verlust der Funktionalität durch Kurzschluss. Auch Schäden aufgrund von Vandalismus werden über den Schutzbrief übernommen. Abhängig von der gewählten Selbstbeteiligung übernimmt die Handyversicherung entweder die Reparaturkosten oder den Neupreis eines Ersatzhandys.

    • Schadensfall durch Bruch und Stürze
    • Schadensfall durch Wasser sowie Flüssigkeit
    • Schadensfall durch Brand oder Implosion
    • Schadensfall durch Überspannung und Kurzschluss
    • Schadensfall durch Vandalismus oder Diebstahl (Raub bzw. Einbruchdiebstahl)
    • Schadensfall durch Bedienungsfehler

    Tritt einer der oben genannten Punkte bei Ihrem Handy oder Smartphone ein, bezahlt die Handyversicherung die Kosten für eine Reparatur, bzw. bei Totalschaden die Kosten für den Neukauf des Smartphones (abhängig von der Selbstbeteiligungen/Schutzbrief).

  • Handyversicherungen jetzt auch Diebstahl mitversichert!

    Handyversicherung mit Schutzbrief gegen Diebstahl und Raub

    Viele Handyversicherungen verfügen über einen optionalen Schutz vor Diebstahl (inkl. Einbruchdiebstahl), der im Allgemeinen relativ preisgünstig ist. Diese Ausgabe lohnt sich im Allgemeinen, denn dadurch wird den Versicherten im Falle eines Diebstahls ein neues Handy oder Smartphone bezahlt. Auch hier gilt es, die Selbstbeteiligung zu beachten, die üblicherweise 25 % beträgt. Über einen Vergleich der Angebote zur Handyversicherung ist es möglich, den geeigneten Tarif inklusive Selbstbeteiligung zu ermitteln. Die zusätzliche Diebstahlversicherung bezieht sich auf einfachen Diebstahl, auf Einbruchdiebstahl, auch in dem Fall, dass das Handy aus dem Fahrzeug gestohlen wird, sowie auf Raub, bzw. Plünderung.

    Bei der Option Diebstahl/Raub greift die Handyversicherung im:

    • Schadensfall durch einfachen Diebstahl
    • Schadensfall durch Raub oder Plünderung
    • Schadensfall durch Einbruchdiebstahl

  • Smartphone Versicherung Testsieger - schutzklick.de!

    Smartphone Versicherung mit Schutzbrief
    • Smartphone Versicherung mit einem Geräteneuwert bis zu 1.000 €
    • Schutzklick kooperiert mit der bekannten R+V Allgemeine Versicherung
    • 8/10 Fällen günstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 12 Monate
    • Das Smartphone kann bis zu 6 Monaten nach Kauf versichert werden
    • Hier direkt » zu den Angeboten von www.schutzklick.de gelangen!

    Smartphone Versicherung - sehr gut - assona.de!

    Smartphone Versicherung mit Schutzbrief
    • Smartphone mit einem Geräteneuwert bis zu 1.200 € versichern
    • Assona kooperiert mit der bekannten Axa Versicherung
    • 5/10 Fällen zweitgünstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 24 Monate
    • Das Smartphone kann zu jeder Zeit nach Kauf versichert werden
    • Hier direkt » zu den Angeboten von www.assona.de gelangen!

    Smartphone Versicherung - Top - easycard.de!

    Smartphone Versicherung mit Schutzbrief
    • Smartphone mit einem Geräteneuwert bis zu 800 € versichern
    • Easycard kooperiert mit der bekannten nationale suisse
    • 5/10 Fällen drittgünstigster Anbieter | Mindestlaufzeit 12 Monate
    • Das Smartphone kann bis zu 6 Monaten nach Kauf versichert werden
    • Hier direkt » zu den Angeboten von www.easycard.de gelangen!

Beliebteste Handyversicherungen

Versicherung abschließen einfach erklärt

Schutzklick ist Testsieger im aktuellen Handyversicherung Vergleich und zeigt in diesem kurzen Video auf, wie einfach der Abschluss einer Handyversicherung ist. Mit nur wenigen Klicks und drei Schritte weiter ist das Gerät gegen die verschiedenen Alltagsrisiken bereits versichert. Alles was zum Abschluss der Handyversicherung nötig ist, ist die Seriennummer des Schmartphones sowie Kenntnis über den Wert des Handys. Doch schauen Sie selbst wie einfach es geht!

Warum eine Handyversicherung sinnvoll ist

Bei detaillierter Betrachtung lässt sich sagen, dass eine Handyversicherung vor allem bei teuren Geräten (ab 500 € aufwärts) absolut empfehlenswert ist! Je höher der Wert der Handys bzw. Smartphone ist, desto sinnvoller ist es, in einen guten Versicherungsschutz zu investieren. Wenn ein teures Gerät durch Herunterfallen so beschädigt wird, dass es nicht mehr genutzt werden kann, ist es extrem ärgerlich, es durch den Kauf eines neuen Smartphones ersetzen zu müssen. Aber auch leichte Schäden, wie beispielsweise ein Displaybruch können schon teuer werden! Der Handy Schutzbrief schützt vor unvorhergesehenen Kosten. Vergleichen SIe die Angebote: » zum Vergleich